Szegediner Sauerkraut-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Szegediner Sauerkraut-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 31514

Szegediner Sauerkraut-Eintopf

Szegediner Sauerkraut-Eintopf
406
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Rindersteak
250 g Kartoffeln
je1 rote und gelbe Paprikaschote
1 Dose Sauerkraut
2 EL Keimöl
1 TL Kümmel
1 Petersilie
75 g Joghurt (1,5 % Fett)
1 Beutel Knorr Fix Schnitzel - Topf Räuber Art
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rindfleisch in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Das Sauerkraut in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2

Keimöl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum in 3-5 Minuten scharf braten. Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

3

Kartoffeln, Kümmel und 300 ml Wasser zugeben und zugedeckt 10 Minuten vorkochen. Fix für Schnitzeltopf »Räuber Art« einrühren. Dann das abgetropfte Sauerkraut und die Paprikastreifen zugeben. Weitere 10 Minuten zugedeckt garen.

4

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trockenschütteln, hacken und mit dem Joghurt verrühren.

5

Das Fleisch in den Eintopf geben und erhitzen. Den Eintopf mit einem Klecks Petersilienjoghurt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Am besten leicht marmoriertes Fleisch auswählen. Gut geeignet sind die preiswerten, zarten Kluftsteaks (Beefsteaks).