T-Bone-Steak mit exotischem Pfefferduft Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
T-Bone-Steak mit exotischem PfefferduftDurchschnittliche Bewertung: 31516

T-Bone-Steak mit exotischem Pfefferduft

T-Bone-Steak mit exotischem Pfefferduft
30 min.
Zubereitung
12 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Auf ein angefeuchtetes Holzbrett 3 Tropfen Zitrone träufeln und einreiben. Die Kräuter darauf schneiden, ebenso Knoblauch, Chili und Zwiebel (eventuell Aromaöl nachträufeln und verreiben).

2

Alles in einen hohen Mixbecher geben, mit den aromatischen Sojasoßen und Olivenöl auffüllen und mit dem Mixstab fein pürieren. Diese Mischung mit Duftpfeffer und Duftsalz und nach Belieben mit etwas Zitronenthymianhonig abschmecken. Die T-­Bone-­Steaks über Nacht darin marinieren, am besten in einem Gefrierbeutel, jedes Steak für sich in einem Beutel.

3

Die Steaks nach dem Marinieren aus den Beuteln nehmen und abtropfen lassen (nicht waschen). Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

4

Eine große Pfanne sehr heiß werden lassen. Die Steaks in ein wenig Olivenöl auf beiden Seiten etwa 2 bis 3 Minuten scharf anbraten. Szechuan-Pfeffer mit 2 TL Meersalz im Mörser zerstoßen. Steaks damit würzen.

5

Die Steaks in den Ofen geben, je nach Geschmack und Größe der Steaks etwa 5 bis 10 Minuten („well done“ 15 Minuten) braten. Auf angewärmten Tellern servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilagen passen Backofenkartoffeln oder einfaches Baguette und Salat.