T-Bonesteak mit Pfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
T-Bonesteak mit PfefferDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

T-Bonesteak mit Pfeffer

Rezept: T-Bonesteak mit Pfeffer
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Porterhouse-Steaks 5 cm dick
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
1 TL schwarzer Pfeffer
Öl zum Bestreichen
Für die Knoblauchsoße
200 g saure Sahne
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer weiß
Außerdem
Kartoffelchip selbst gemacht
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fettrand der Steaks etwas zurückschneiden (bis auf 6 Millimeter). Ben verbliebenen Fettrand alle 3 cm einschneiden. Die Knoblauchzehe halbieren. Das Fleisch von jeder Seite kräftig mit Knoblauch einreiben.

2

Den Pfeffer grob zerstoßen mit Öl mischen und die Steaks damit einstreichen. Auf eine Platte legen und zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.

3

Für die Soße Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit Sauerrahm mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Steaks in einer Grillpfanne von jeder Seite 1-2 Minuten scharf anbraten, dann bei mittlerer Hitze weiter braten. Pro Seite etwa 4 Minuten (blutig) oder 6 Minuten (rosa). Fleisch in Folie gewickelt bei 80°C im Ofen ca. 10-15 Min. ruhen lassen.

5

Anschließend das Fleisch vom Knochen lösen und quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden.

6

Mit Dip und Kartoffelchips servieren.

Zusätzlicher Tipp

Oder auf dem Holzkohlegrill mit geöltem Rost die Steaks auf jeder Seite 1-2 Minuten kräftig bräunen, anschließend den Rost höher setzen, bei mittlerer Hitze weiter garen.