Tafelspitz mit Meerrettichsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tafelspitz mit MeerrettichsauceDurchschnittliche Bewertung: 41521

Tafelspitz mit Meerrettichsauce

Rezept: Tafelspitz mit Meerrettichsauce
15 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Scheiben gekochter Tafelspitz mit etwas Gargemüse
frisch gehobelter Meerrettich
Für die Meerrettichsauce:
150 g Meerrettich
50 g entrindetes Weißbrot
300 ml Gemüsefond
300 ml Milch
1 Prise Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL geschlagene Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Meerrettich für die Sauce schälen und auf einer Reibe fein raspeln. Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden.

2

Den Gemüsefond mit Milch zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten leicht köcheln.

Weißbrotwürfel darin kurz aufkochen.

3

Topf vom Herd nehmen, den Meerrettich zufügen und kurz ziehen lassen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, in die Kasserolle zurückgießen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

4

Die Sauce nochmals erhitzen, aber nicht mehr kochen, da der Meerrettich sonst an Aroma verliert und bitter wird.

Geschlagene Sahne unterziehen.

5

Den Tafelspitz auf vorgewärmten Tellern mit etwas Gargemüse belegen, mit dem gehobelten Meerrettich bestreuen und mit der Meerrettichsauce umgießen. Sofort servieren.