Tafelspitzsülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TafelspitzsülzeDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Tafelspitzsülze

Rezept: Tafelspitzsülze
260
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
175 g magerer Schinkenspeck
300 g Tafelspitz (gekochtes Rindfleisch)
3 EL frisches Thymian
1 EL frische Rosmarinnadel
1 Bund Petersilie
50 g Perlzwiebel
2 Gewürze
Salz und Pfeffer
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
400 ml Hühnerbrühe
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Speck mit etwas Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen . Das Fleisch in Streifen, den Speck in Würfel schneiden.

2

Die Kräuter waschen. trocken schütteln und fein hacken. Perlzwiebeln und Gurken hacken. Alles vermischen und salzen und pfeffern. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.

3

Die Brühe erhitzen und die Gelatine darin unter Rühren auflösen. Essig und Honig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe vom Herd nehmen und etwa 1 Stunde kühl stellen.

4

Den Boden einer Kastenform (ca. 1 I Fassungsvermögen) mit etwas Brühe bedecken und 10 Minuten kalt stellen. Wenn die Masse andickt, schichtweise Krauter, Fleisch und Speck hineinschichten und die restliche Brühe darübergießen. Die Sülze über Nacht fest werden lassen. Auf Salatblättern anrichten und dazu Kräutermayonnaise reichen.