Tafelspitzsülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TafelspitzsülzeDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Tafelspitzsülze

mit Radieserl-Vinaigrette

Rezept: Tafelspitzsülze
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
für die Sülze:
Tafelspitz (für 10 Personen)
120 g Suppengemüse
2 Lauchzwiebeln
Salz
3 Cornichons
900 ml Tafelspitzbrühe
Hier kaufen!15 Blätter Gelatine
Hier kaufen!4 EL Weißweinessig
Zucker
1 Prise mildes Chilipulver
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss (frisch gerieben)
für den Meerrettjoghurt
150 g Joghurt
Hier kaufen!7 Blätter Gelatine
2 EL Meerrettich
Salz
Pfeffer
1 Prise mildes Chilipulver
1 Prise Zucker
Zitronensaft
für die Radieserl-Vinaigrette:
5 Radieschen
Schnittlauch
4 EL Tafelspitzbrühe
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
2 EL mildes Salatöl
Salz
schwarzer Pfeffer
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Tafelspitz ohne Fettschicht gegen die Faser, am besten auf einer Aufschnittmaschine in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.

2

Sellerie, Möhre und Petersilienwurzel möglichst klein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen, längs vierteln und quer in dünne Stückchen schneiden.

3

Für 1/2 Min. in kochendes Salzwasser geben, kalt abschrecken, abtropfen lassen und zu den Gemüsewürfeln geben. Die Cornichons klein würfeln und ebenfalls zum Gemüse geben.

4

Die Tafelspitzbrühe leicht erwärmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der warmen Tafelspitzbrühe auflösen. Mit Essig, Zucker und Salz kräftig abschmecken und mit Chili und Muskatnuss würzen.

5

Für den Meerrettichjoghurt 300 ml Tafelspitzbrühe mit 50 g Joghurt erwärmen. 100 g Joghurt cremig aufschlagen und kalt stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der warmen Brühe auflösen.

6

Den Meerrettich einrühren, mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Zucker und Zitronensaft würzen. Über Eiswasser kalt rühren, den Joghurt unterheben und nochmals abschmecken.

7

Die Radieschen waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Schnittlauch waschen und zu feinen Röllchen schneiden. Brühe mit Essig und Öl vermischen, Radieschenstreifen und Schnittlauchröllchen hineinrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

8

Je 1 Scheibe Tafelspitzsülze auf Vorspeisen tellern anrichten, etwas Radieserlvinaigrette außen herumziehen und mit Salatblättchen garnieren.