Tagliatelle mit Auberginen-Oliven-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tagliatelle mit Auberginen-Oliven-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Tagliatelle mit Auberginen-Oliven-Soße

Rezept: Tagliatelle mit Auberginen-Oliven-Soße
20 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Tagliatelle oder Fettucine
175 g grüne Oliven
1 große Aubergine
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen , zerdrückt
125 ml Zitronensaft
Pfeffer
Salz
2 EL. frische Petersilie , gehackt
50 g frisch geriebener Parmesan oder Grana Padano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser bißfest kochen. Abgießen und erneut in den Topf geben. Während die Nudeln kochen, die Oliven entkernen und hacken; die Aubergine in kleine Würfel schneiden.

2

Öl in einer gußeisernen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin 30 Sekunden unter Rühren braten. Die Aubergine hineingeben und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren etwa 6 Minuten braten.

3

Oliven, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zugeben. Die Sauce zu den Nudeln geben und gut mischen. Mit Petersilie und Parmesankäse bestreuen und in vorgewärmten Pastaschüsseln servieren.

 

Zusätzlicher Tipp

Hinweis: Nach Wunsch können Sie die zerkleinerte Aubergine vorher großzügig salzen, 30 Minuten ruhen lassen und vor der Weiterverarbeitung gründlich abspülen. Auf diese Weise werden die Bitterstoffe entfernt.