Tagliatelle mit Fontinakäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tagliatelle mit FontinakäseDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Tagliatelle mit Fontinakäse

Rezept: Tagliatelle mit Fontinakäse
720
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Nudeln (z. B. Tagliatelle)
Salz
200 g Fontina (Käse)
Hier können Walnüsse gekauft werden.20 g Walnüsse
30 g Butter
100 g Schlagsahne
schwarzer Pfeffer (Mühle)
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
20 g geriebener Grana Padano (italienischer Hartkäse)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tagliatelle in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

2

Fontinakäse auf einer scharfen Reibe grob raspeln. Die Walnusskerne grob hacken.

3

Butter in einem großen breiten Topf erhitzen. Den Käse darin unter Rühren schmelzen. Dann unter ständigem Weiterrühren die Sahne zugießen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4

Tagliatelle in einen Durchschlag gießen und schnell tropfnass in die heiße Soße in den Topf geben.Alles bei schwacher Hitze kurz durchmischen. Mit Grana Padano und Nüssen bestreuen. Anschließend servieren.

Zusätzlicher Tipp

Der Fontina ist ein herzhafter, halbfester Schnittkäse mit geschützter Herkunftsbezeichnung. Nur Käsereien aus dem Aostatal dürfen diese Spezialität, die es seit dem Mittelalter gibt, herstellen. Erkennungszeichen auf der Rinde: das Matterhorn