Tagliatelle mit Meeresfrüchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tagliatelle mit MeeresfrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Tagliatelle mit Meeresfrüchten

(ai frutti di mare)

Tagliatelle mit Meeresfrüchten
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Miesmuscheln
250 g frischer Tintenfisch (Sepia)
100 g Shrimps
400 g weißer Nudelteig
50 g Mehl
50 g Paniermehl
5 frische Basilikumblätter
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
250 ml Weißwein oder Traubensaft
3 Becher Tomatensauce
2 TL Salz
5 weiße Pfefferkörner
3 l Fischbrühe
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen. Den Nudelteig in 2 Stücke schneiden, beide ca. 1 mm dick ausrollen und mit Paniermehl bestreuen.

2

Dann die Teiglappen eng aufrollen und mit dem Messer in 5 mm dicke Scheiben schneiden, dann auseinander rollen und die so entstandenen Bandnudeln während der Zubereitung der Sauce mit einem trockenen Tuch abdecken.

3

Die Muscheln mehrmals gründlich waschen und die Bärte entfernen. 1 I Wasser zum Kochen bringen und die Muscheln hineingeben. Bei geschlossenem Topf und mittlerer Hitze gehen sie nach ca. 5 bis 7 Minuten auf und können herausgenommen werden. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen und auf einen Teller legen.

4

Die Basilikumblätter waschen und die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen. Alles feinhacken. Den Tintenfisch gründlich von außen und innen waschen, dabei die Augen entfernen, und in kleine Würfel schneiden. Die Shrimps waschen und abtropfen lassen. In einer Pfanne das ÖI heiß werden lassen, den Tintenfisch hineingeben und 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann Zwiebel, Knoblauch und Basilikum in die Pfanne geben. Nach 2 Minuten mit Weißwein ablöschen und alles noch weitere 5 Minuten kochen lassen. Dann Shrimps, Muscheln, Tomatensauce und Salz hinzufügen. Die Pfefferkörner hineinmahlen, vermischen und alles 5 Minuten kochen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Zeit sparend: Fertige Tagliatelle für das Rezept verwenden.