Tagliatelle mit Pomodori und Kräuterseitlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tagliatelle mit Pomodori und KräuterseitlingenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Tagliatelle mit Pomodori und Kräuterseitlingen

Rezept: Tagliatelle mit Pomodori und Kräuterseitlingen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln und mit 1 Spritzer Essig mischen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter in Stücke zupfen bzw. grob schneiden. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Die Pilze putzen, quer halbieren und längs in möglichst dünne Scheiben schneiden.

2

Die Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

3

In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und die Pilze darin goldbraun dünsten. Die Sojasauce und den restlichen Essig dazugeben und kurz einköcheln lassen. Die Tomaten und die Chiliwürfel hinzufügen und kurz erhitzen.

4

Die Tagliatelle in ein Sieb abgießen, mit dem restlichen Olivenöl wieder in den Topf geben und kurz durchschwenken. Dann die Nudeln mit dem Basilikum unter die Tomaten heben. Die Tagliatelle auf Teller verteilen und servieren.