Tahin-Chili-Schweins-Ohren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tahin-Chili-Schweins-OhrenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Tahin-Chili-Schweins-Ohren

Rezept: Tahin-Chili-Schweins-Ohren
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 32 Stück
135 g Tahini-Paste
1 frische rote Chilischote ohne Samen, feingehackt
Paprikapulver
2 Blätterteig ,fertig ausgerollt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen.

2

Tahin, Chili und Paprikapulver in einer Schüssel mischen und salzen.
Die Hälfte der Paste gleichmäßig auf den Teigblättern verteilen und bis an den Rand ausstreichen.

3

Ein Teigblatt von 2 gegenüberliegenden Seiten einklappen, so daß die Ränder in der Mitte zusammenstoßen.
Dann eine Seite über die andere legen, so daß der Teig wie ein geschlossenes Buch aussieht.
Mit dem zweiten Teigblatt und der Tahin-Masse wiederholen.
Anschließend mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Platten fest werden und sich leichter verarbeiten lassen.

4

Den Teig in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, und die Schweinsohren mit ausreichendem Abstand zueinander darauf verteilen.

5

10-12 Minuten von einer Seite backen, wenden und weitere 5-6 Minuten backen, bis der Teig goldgelb und durchgebacken ist.
Die Schweinsohren schmecken sowohl zimmerwarm als auch kalt köstlich.