Tajine mit Hähnchen, Oliven und Zitrone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tajine mit Hähnchen, Oliven und ZitroneDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Tajine mit Hähnchen, Oliven und Zitrone

Rezept: Tajine mit Hähnchen, Oliven und Zitrone
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen waschen, zerteilen, Fleisch von den Knochen schneiden und mundgerecht würfeln.

2

Zitronen halbieren, Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben, würfeln und die Schale in Streifen schneiden. Fruchtfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch und gehackten Kräuter unter das Hähnchenfleisch mengen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Dann mit den Gewürzen in eine Tajine geben und kalte Brühe angießen. Deckel aufsetzen, aufkochen lassen und ca. 30 Min. schmoren lassen.

3

Hühnerleber waschen und 1-2 Min. in kochendem Salzwasser garen. Abkühlen lassen und würfeln.

4

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit den Oliven in die Tajine geben, untermengen und weitere ca. 10-15 Min. fertig garen lassen. Zum Schluss Zesten der Zitronen darüber streuen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.