Tajine mit Lamm, Rübchen und Zitrone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tajine mit Lamm, Rübchen und ZitroneDurchschnittliche Bewertung: 3.91533

Tajine mit Lamm, Rübchen und Zitrone

Tajine mit Lamm, Rübchen und Zitrone
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Die Möhren und Navetten schälen. Die Kichererbsen über einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. In einer Tajine das Öl erhitzen und das Lammfleisch scharf anbraten.

2

Navetten, Möhren und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit Fleischbrühe ablöschen, die Hitze reduzieren und die Salzzitronen, Koriander, Lorbeerblatt und Pfeffer hinzufügen. Die Tajine verschließen und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Die Kichererbsen hinzufügen und weitere 10 Minuten zugedeckt köcheln.

3

Vor dem servieren nochmals mit Salz sehr vorsichtig nachwürzen, meistens reicht der Salzgehalt der Salzzitronen vollkommen aus. Von den Korianderzweigen die Blättchen abzupfen, kurz abspülen, trocken schütteln und die Tajine mit frischem Koriandergrün garniert servieren.