Taler-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Taler-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Taler-Plätzchen

Taler-Plätzchen
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 60 Stück
Für den Mürbeteig:
120 g Butter
Jetzt kaufen!60 g Puderzucker
Jetzt hier kaufen!Nelken- und Zimtpulver
Hier kaufengemahlener Kardamom , Pfeffer und Piment
Jetzt zuschlagen!Vanillemark
Salz
1 Eigelb
180 g Mehl
Mehl zum Ausrollen
Butter für das Blech
Für die Marzipansterne:
Jetzt hier kaufen!150 g Marzipanrohmasse
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
Hier kaufen!1 TL Rum
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Ausrollen
Außerdem:
80 g Zartbitterkuvertüre
40 g dunkle Kuchenglasur
2 EL Johannisbeerkonfitüre
50 g Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Mürbeteig die Butter mit Puderzucker und je 1 Prise der Gewürze mithilfe einer Teigkarte vermischen und das Eigelb dazu geben. Das Mehl mit der Gewürzbutter verkrümeln und anschließend zügig verkneten. Den Teig zu einem flachen Ziegel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten kühl stellen.

2

Für die Marzipansterne das Marzipan mit dem Puderzucker und dem Rum verkneten. Den Backofen auf 190°C vorheizen.

3

Den Mürbeteig nochmals kurz durchkneten, auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen und etwa 60 Kreise a 4 cm Durchmesser ausstechen. Die Teigkreise auf ein mit Butter eingefettetes Backblech legen und im Ofen auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten goldbraun backen.

4

In der Zwischenzeit die Marzipanmasse mit etwas Puderzucker zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen und etwa 60 Sterne ausstechen, die den gleichen Durchmesser wie die Mürbeteigkreise haben.

5

Die Mürbeteigtaler aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Zanbitterkuvertüre und die Kuchenglasur hacken und in eine Metallschüssel geben. Im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen.

6

Auf die Mürbeteigtaler mit einem Teelöffel 1 Tropfen Johannisbeerkonfitüre geben. Je 1 Marzipanstern auf die Mürbeteigtaler setzen, die Schokoladenglasur mit einem kleinen Pinsel auf den Stern pinseln und in die Mitte jedes Sterns 1 Pistazie setzen.