Tamales Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TamalesDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Tamales

Im Dampf gegarte, gefüllte Maispäckchen

Rezept: Tamales
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 ml Gemüsebrühe
Jetzt hier kaufen!250 g Polenta
60 g Butter
150 g Zwiebel fein gehackt
1 frische Chilischote fein gehackt
2 Knoblauchzehen fein gehackt
8 Blätter Chinakohl
100 g junger Gouda gerieben
1 Tomate kleine Würfel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frischer Koriander
100 g Gouda
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Maisgrieß einstreuen. Unter Rühren in 5 Minuten zu einem dicken Brei kochen und den Brei abkühlen lassen.

2

Die Butter erhitzen, Zwiebeln, Chili und Knoblauch darin goldbraun braten, Masse unter den Maisbrei mischen. Auf jedes Blatt Chinakohl 2 EL Maisbrei geben, etwas Käse, Frijoles Refritos, Tomaten und Koriander in die Mitte des Maishäufchens drücken.

3

Kohlblatt wie ein Einwickelpapier um die Füllung schlagen und das Päckchen mit einem weißen Baumwollfaden nicht zu fest zusammenbinden.

4

Die Tamales in einem Dampfeinsatz 1 Stunde zugedeckt über kochendem Wasser garen. Essen Sie Tamales mit Salsa picante.

Zusätzlicher Tipp

Ein Nationalgericht. Viel gemahlener Mais mit etwas Käse und Gewürzen wird in Bananen- oder Maisblättern eingewickelt und im Dampf, oder noch besser, zugedeckt in einem großen Loch über heißen Steinen gegart. Das ist, so gut es auch schmeckt, zuviel des Aufwands. Vielleicht können Sie irgendwo Mais- oder von einem begeisterten Hobbygärtner Bananenblätter auftreiben, aber dann gilt es immer noch das Stück Erde zu finden, in das man ohne Strafanzeige ein Loch buddeln und darin ein Feuer entfachen kann. Trotzdem, diese kleinen Maispäckchen haben es mir angetan, darum im folgenden eine einfache, mitteleuropäische Variante der Tamales. Tamales schmecken auch kalt gut. Die Mexikaner nehmen Sie als idealen Reiseproviant mit, die Verpackung ist schon mitgekocht und garantiert biologisch abbaubar.