Tandoori-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tandoori-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61530

Tandoori-Hähnchen

Rezept: Tandoori-Hähnchen
30 min.
Zubereitung
6 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen , geviertelt und enthäutet
2 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen , zerdrückt
1 grüne Chilischote , entkernt, in Streifen geschnitten
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer , geschält und gehackt
4 EL fettarmer Naturjoghurt
Kreuzkümmel online bestellen1 EL Kreuzkümmel , gemahlen
1 EL Garam Masala
1 EL Paprikapulver
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl oder Sojaöl
1 rote Paprikaschote
Eisbergsalat , gehobelt
1 Zitrone , geviertelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenteile mit einer Gabel einstechen, in eine feuerfeste Form legen, mit Zitronensaft bestreichen. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Knoblauch, Chili, Ingwer und 1 Esslöffel Wasser im Mixer verquirlen. Den Joghurt unterrühren, Kreuzkümmel, Garam Masala, Paprikapulver und Öl zugeben. Die Hähnchenteile mit der Mischung übergießen und zugedeckt an einem kühlen Ort mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht im Kühlschrank, marinieren. Gelegentlich wenden.

2

Den Ofen auf 170 °C vorheizen und die Hähnchenteile in der Form etwa 60 Minuten backen. Von Zeit zu Zeit Marinierflüssigkeit darüberlöffeln und das Fleisch nach 30 Minuten umdrehen. Auf einem Bett aus Paprikaringen und Eisbergsalat mit Zitronenvierteln servieren.