Tandoori-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tandoori-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 41519

Tandoori-Hähnchen

Tandoori-Hähnchen
13 h. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Poularde küchenfertig, ca. 1,4 kg
Jetzt kaufen!Saft einer Limetten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Gewürzpaste
250 g Naturjoghurt
Hier kaufen!4 EL Weißweinessig
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Hier kaufen!1 EL frisch geriebener Ingwer
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 TL Koriander
2 TL Kumin
Jetzt online kaufen¼ TL Kurkuma
2 TL Paprikapulver edelsüß
½ TL Chilipulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Von der Poularde Keulen und Brüste abtrennen, unter fließend kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Haut einritzen, mit Limettensaft, Salz und Pfeffer einreiben und 30 Minuten ruhen lassen.
2
Für die Gewürzpaste Joghurt mit Essig und Öl verrühren. Zwiebel schälen sehr fein hacken und mit dem durchgepressten Knoblauch zugeben. Alle weiteren Gewürze hinzufügen und alles pastenartig miteinander vermischen. Die Poulardenteile trocken tupfen, in eine gefettete Auflaufform legen und mit der Gewürzpaste vollständig bestreichen. Die Form mit Alufolie abdecken und das Fleisch über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Sollte die Paste abrutschen, zwischendurch immer wieder neu verstreichen. Die Poulardenteile 1 Stunde vor dem Braten herausnehmen, die Paste nochmals verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C. 30 Minuten braten. Nach 2/3 der Bratzeit die Folie entfernen.
3
Nach Belieben mit Papadams servieren.