Tandoori-Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tandoori-HuhnDurchschnittliche Bewertung: 31517

Tandoori-Huhn

Tandoori-Huhn
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
Saft von 1 Zitronen
2 TL Salz
Chilipulver (1/2 - 2 TL)
1 TL Bockshornkleesamen
Koriandersamen online bestellen3 TL Koriandersamen
2 TL Kreuzkümmelsamen
1 ½ TL schwarze Senfkörner
einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe
250 ml Joghurt (1,5 % Fett) natur
6 Hühnerteile (Brust und Schenkel)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hühnerteile häuten und rundum mit einer Gabel mehrfach einstechen. Zwiebel, Knoblauch, Zitronensaft und Salz im Mixer pürieren und in die Hühnerteile einmassieren. Nun 1/2 Stunde einziehen lassen.

2

Währenddessen Chili, Bockshornklee, Koriander, Kreuzkümmel und Senfkörner zusammen sehr fein mahlen und mit der Speisefarbe und Joghurt verrühren. Diese Paste auch auf die Hühnerteile streichen und mindestens 24 Stunden marinieren.

3

Die Hühnerteile aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen, mit zerlassener Butter bestreichen und im sehr heißen Backofen (250°C) 20-30 Minuten backen. Man kann das Fleisch auch über Holzkohle grillen, muß es jedoch häufig wenden, da es leicht schwarz wird.