4
Drucken
4
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Tannenbäume mit Schokoschnee

und Kardamom

Tannenbäume mit Schokoschnee

Tannenbäume mit Schokoschnee - Leise rieselt der Schokoschnee – zur Freude großer und kleiner Naschkatzen

81
kcal
Brennwert
50 min
Zubereitung
2 h
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Küchenwaage, 1 Teelöffel, 1 Rührschüssel, 1 Holzlöffel, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Nudelholz, 3 Backbleche, 1 Backpapier, 1 Ausstechform (Tannenbaum; 6,5 cm groß), 3 große Kuchengitter, 1 kleiner Topf, 1 großes Messer, 1 Schüssel aus Metall, 1 kleiner Gefrierbeutel, 1 Küchenschere, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

Tannenbäume mit Schokoschnee Zubereitung Schritt 1
1

Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zucker, 1 Prise Salz, Vanillezucker und Kardamom in einer Rührschüssel mischen.

Tannenbäume mit Schokoschnee Zubereitung Schritt 2
2

Joghurtbutter in kleine Stücke schneiden und mit der kalten Milch dazugeben.

Tannenbäume mit Schokoschnee Zubereitung Schritt 3
3

Alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen.

Tannenbäume mit Schokoschnee Zubereitung Schritt 4
4

3 Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig Tannenbäume (6,5 cm groß) ausstechen und auf die Bleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 10 Minuten backen.

Tannenbäume mit Schokoschnee Zubereitung Schritt 5
5

Die Bäumchen jeweils mit dem Backpapier auf einem großen Kuchengitter abkühlen lassen. Einen kleinen Topf zu etwa 2/3 mit Wasser füllen und aufkochen lassen. Auf kleinste Hitze herunterschalten, sodass das Wasser nur noch leicht siedet.

Tannenbäume mit Schokoschnee Zubereitung Schritt 6
6

Inzwischen Kuvertüre bzw. Schokolade hacken. Die Hälfte davon in eine kleine Metallschüssel geben und über dem vorbereiteten heißen Wasserbad bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Rest zufügen und ebenfalls schmelzen.

Tannenbäume mit Schokoschnee Zubereitung Schritt 7
7

Geschmolzene Schokolade in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Schokolade als "Schnee" auf die Tannenbäume spritzen. Bäumchen vollständig trocknen lassen und vom Backpapier lösen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sind sehr lecker, sehr schokoladig. Allerdings habe ich 3 EL mehr Milch verwendet, da der Teig ansonsten zu trocken gewesen wäre ;)
Top-Deals des Tages
ONETIME MNU 3300 Schwarze Funkwanduhr aus Aluminium mit LAUTLOSEM Sweep Uhrwerk 12 Zoll (Ø) 30,5 cm
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
Russell Hobbs 23460-56 Classics Salz- und Pfeffermühle mit elektrischem Keramikmahlwerk, Edelstahl, 6 x 6 x 23.3 cm
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
19,75 €
Läuft ab in:
Tefal FV5648 Aquaspeed Turbo Pro Anti-Calc Dampfbügeleisen , 220 g/min Dampfstoß, 2600 W, dunkelgrau/velvet-blau
VON AMAZON
Preis: 109,99 €
69,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages