Tapas von frittierten Löwenzahn-Wurzeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tapas von frittierten Löwenzahn-WurzelnDurchschnittliche Bewertung: 51515

Tapas von frittierten Löwenzahn-Wurzeln

Tapas von frittierten Löwenzahn-Wurzeln
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
4 Löwenzahn- Wurzeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
einige EL Mehl
2 Eier
3 EL Semmelbrösel
50 g Butter
Saft von 1 Zitronen
Streifen von gelber, roter und grüner Paprika
Fenchelstreifen
Salami in Scheiben , Oliven, kl. Zwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Löwenzahn-Wurzeln waschen, deren Schale sorgfältig abschaben und die Wurzeln in circa 1 Zentimeter lange Stücke schneiden. Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und darin den Löwenzahn für 7 bis 8 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen und die Löwenzahn-Stücke trocken tupfen; salzen und pfeffern. Drei tiefe Teller bereitstellen. In den einen das Mehl geben, im zweiten die Eier verquirlen, in den dritten die Semmelbrösel füllen. Nacheinander die Löwenzahn-Stücke zuerst im Mehl wälzen, dann im Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln. (Also die bewährte Schnitzel-Panier-Technik anwenden!) In einer heißen Bratpfanne die Butter zerlassen und darin den Löwenzahn ausbacken. Anschließend sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Löwenzahn-Tapas in hübsche Schälchen anrichten.