Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TarteDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Tarte

mit Vanille-Orangen-Creme

Rezept: Tarte
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
300 g süßer Mürbeteig
Butter zum Einfetten
300 ml Milch (1,5 % Fett)
300 g Sahne
3 Streifen Schale von 1 unbehandelten Orangen
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote (längs aufgeschnitten, das Mark herausgekratzt)
60 g Zucker
6 große Eigelbe
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. Eine 3-4 cm hohe Tarteform mit herausnehmbarem Boden von 23-25cm Durchmesser einfetten und mit dem Teig auskleiden. Den Teig am Rand gut andrücken und etwas überstehen lassen. Anschließend 30 Minuten kalt stellen.

2

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Den Teig in der Backform mit Alufolie bedecken, die Folie mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Daraufhin den Teig 15-20 Minuten blindbacken, bis er fest geworden ist und goldgelbe Ränder bekommt. Die Folie und die Hülsenfrüchte entfernen, die Form für weitere 5 Minuten in den Ofen stellen, bis auch der Boden durchgebacken ist. Nun herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Die Temperatur auf 150°C reduzieren.

3

Während der Teigboden abkühlt, die Eiercreme zubereiten. Dazu die Milch mit der Sahne, der Orangenschale und der Vanilleschote in einen Topf geben und zum Köcheln bringen. Den Zucker mit den Eigelben in einer großen Schüssel aufschlagen. Sobald die Milchmischung aufwallt, vom Herd nehmen und langsam in dünnem Strahl zur Zucker-Eigelb-Mischung gießen, dabei unablässig rühren. Wenn sich die Zutaten gut verbunden haben, alles durch ein Sieb gießen und die Orangenschale und Vanilleschote wegwerfen.

4

Den überstehenden Teig bündig mit der Form abschneiden. Den Teigboden auf den Gitterrost des Backofens stellen, den Rost so weit herausziehen, dass die Form noch gerade steht. Die Vanille-Orangen- Creme bis knapp unter den Rand einfüllen, dann den Rost vorsichtig in den Ofen schieben. Die Tarte 30-40 Minuten backen, bis die Eiercreme gestockt, in der Mitte jedoch noch nicht ganz fest ist. Herausnehmen und mit geriebener Muskatnuss bestreuen. Vollständig abkühlen lassen und mit einem Brotmesser aufschneiden.

Zusätzlicher Tipp

Die Orangenschale verleiht dieser Tarte ihren aromatischen Geschmack.