Tarte aux pommes à I'alsacienne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tarte aux pommes à I'alsacienneDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Tarte aux pommes à I'alsacienne

Deftiger Apfelkuchen

Tarte aux pommes à I'alsacienne
450
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Teig
125 g weiche Butter
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
2 Eier
250 g Mehl
Belag
2 gestr. EL Zucker
Wasser
8 säuerliche Äpfel
Creme
400 ml und 2 EL fettarme Milch
8 gestr. EL Zucker
4 Eigelbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Mürbeteig die weiche Butter mit dem Puderzucker schlagen. Nacheinander die Eier zugeben. Die Masse gut durcharbeiten und das Mehl daruntermischen. Nicht mehr schlagen, sonst wird der Teig hart. Den Teig 1 Stunde in den Kühlschrank stellen

2

Eine Springform mit dem Teig auslegen, den Rand hochziehen. In den vorgeheizten Backofen auf der mittleren Leiste einschieben und bei 220°C 15 bis 20 Minuten vorbacken.

3

Inzwischen für den Belag den Zucker in dem Wasser auflösen und zum Kochen bringen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Viertel schneiden. Kurz in dem kochenden Zuckerwasser aufwellen lassen. Abtropfen. Beiseite stellen.

4

Für die Creme 400mI Milch mit dem Zucker aufkochen. Die Eigelbe mit 2 Eßlöffeln Milch in einem breiten Topf schlagen, die kochende Milch darübergießen und das Ganze bei sehr kleiner Hitze unter ständigem Umrühren erhitzen, jedoch nie kochen lassen.

5

Auf den vorgebackenen Teigboden die abgetropften Äpfellegen. Die Creme darübergießen. Das Ganze noch einmal etwa 25 Minuten bei 220° backen. Abgekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dieser Apfelkuchen ist eine ideale Nachspeise nach leichten oder ein bißchen knapp bemessenen Gerichten.