Tarte Mariann Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tarte MariannDurchschnittliche Bewertung: 3.61525

Tarte Mariann

Rezept: Tarte Mariann
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
120 g Butter gewürfelt
Butter für die Form
150 g Weizenmehl
4 EL Zucker
1 Becher Schmand oder saure Sahne
2 Eier
Jetzt zuschlagen!Vanillemark von 1 Vanilleschote
gemischte Beeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter, Mehl und einen Esslöffel Zucker in der Küchenmaschine zu feinen Krümeln verarbeiten. 1-3 Esslöffel kaltes Wasser dazugeben und alles mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen (wenn es schnell gehen muss, 10 Minuten im Tiefkühlfach).

2

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

3

Den Teig ausrollen und eine gefettete Kuchenform damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen, mit Backpapier abdecken und beschweren. 10 Minuten vorbacken, dann abkühlen lassen.

4

Schmand, Eier, Vanillemark und restlichen Zucker verrühren. Auf den Boden gießen und mit Beeren garnieren. Die Tarte 12-15 Minuten backen, bis sie in der Mitte fast fest ist. Vor dem Servieren abkühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Wer den Mürbeteig nicht selbst machen will, nimmt fertigen aus dem Kühlregal. Und was die Beeren angeht: ganz nach Saison und Geschmack. Passend sind Himbeeren, Blaubeeren, Rote und Schwarze Johannisbeeren.