Tarte mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tarte mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Tarte mit Pfifferlingen

Rezept: Tarte mit Pfifferlingen
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , Tarteform; ca. 10 Stücke
125 g kalte Butter
250 g Mehl
1 Prise Salz
100 ml Wasser
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
3 Eier
150 g Crème fraîche
100 ml Milch
Pfeffer
400 g Pfifferling
1 Bund Petersilie gehackt
2 EL getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
50 g geräucherter Speck
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl mit Butter in Flöckchen, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. ruhen lassen.
2
Knoblauch schälen und fein hacken. Lauchzwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden. Beides in 1 EL heißer Butter andünsten. Eier verquirlen, mit Creme fraiche, Milch und Frühlingszwiebeln verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Pilze gründlich putzen, je nach Größe ganz lassen oder kleiner schneiden. In restlicher heißer Butter anbraten, salzen, pfeffern. und vom Feuer nehmen.
4
Tomaten grob hacken.
5
Speck in Streifen schneiden und anbraten.
6
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in eine gebutterte Tarteform (ca. 15x30 cm) legen, Ränder dabei hochziehen. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Pilze auf dem Teig verteilen, Eiermasse darüber gießen und Tarte im Ofen ca. 25-30 Min. goldbraun backen.
7
Aus dem Ofen nehmen, mit Tomaten, Speck und Petersilie bestreut servieren.