Tarteletts mit Himbeer-Orangen-Konfitüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tarteletts mit Himbeer-Orangen-KonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 41519

Tarteletts mit Himbeer-Orangen-Konfitüre

Rezept: Tarteletts mit Himbeer-Orangen-Konfitüre
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Marmelade
1 große Orange
250 g Himbeeren
200 g Gelierzucker (2:1)
Jetzt zuschlagen!1 EL Orangenlikör
Für die Tarteletts
200 g Mehl
50 g feiner Zucker
1 Prise Salz
100 g Butter
1 Ei
Butter für die Förmchen
Semmelbrösel für die Förmchen
16 Mini-Tartelettförmchen (Ø ca. 5 cm)
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
1) Die Orange filetieren, den Saft dabei auffangen. Die Filets in Stücke schneiden. Die Himbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Orangen und Himbeeren mit dem Gelier- und dem Vanillezucker mischen, den Zitroensaft unterrühren udn das Ganze etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Aufsteigenden Schaum dabei abschöpfen. Die Marmelade in eine Schüssel füllen, den Likör unterziehen und alles abkühlen lassen.
2
2) Das Mehl mit Zucker und Salz mischen. Die Butter in Stücken, das Ei und 1 EL kaltes Wasser zugeben und alles rasch zu einem Mürbteig kneten. In Folie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
3
3) Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Förmchen mit Butter ausstreichen und ausbröseln. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 16 Kreise (Ø 5-6 cm) ausstechen und die Förmchen damit auskleiden. Im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) in ca. 12-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und lauwarm auskühlen lassen.
4
4) Die lauwarmen Tarteletts mit je einem Löffel erkalteter Marmelade füllen. Möglichst frisch servieren.