Tarteletts mit Schinken und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tarteletts mit Schinken und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 41530

Tarteletts mit Schinken und Zwiebeln

Rezept: Tarteletts mit Schinken und Zwiebeln
445
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Für den Teig:
250 g Mehl
100 g weiche Butter
1 Ei
Für die Füllung:
3 mittelgroße Zwiebeln
100 g roher Schinken
2 EL Öl
4 Eier (Größe M)
Sahne
Salz
1 Prise weißer Pfeffer
100 g geriebener Emmentaler
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf ein Backbrett sieben und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Das Ei und 1- 2 Eßlöffel Wasser in die Mitte geben. Alles verkneten, den Teig zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 8 Tarteletteförmchen von 10 cm Umfang damit auslegen. Die Böden der Törtchen mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Törtchen auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen. 

3

Die Törtchen abkühlen lassen. Die Zwiebeln und den Schinken kleinwürfeln. Die Zwiebelwürfel in Öl glasig braten, herausnehmen und erkalten lassen. Die Eier mit der Sahne, dem Salz und dem Pfeffer verquirlen. 

4

Die Zwiebel-Schinken Mischung auf die Tartelettes verteilen und mit der Eiermasse übergießen. Mit dem Käse bestreuen und bei 175°C 10-15 Minuten backen bis der Käse geschmolzen und die Eiermasse gestockt ist.