Tartes mit Aprikose und Gorgonzola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tartes mit Aprikose und GorgonzolaDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Tartes mit Aprikose und Gorgonzola

Tartes mit Aprikose und Gorgonzola
30 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Mürbeteig
250 g Mehl
Salz
1 Ei
100 g kalte Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Förmchen
Für den Belag
100 g Gorgonzola
100 g Kräuterfrischkäse
100 g Crème fraîche
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g gemahlene Mandeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Dose Aprikosen (325 g)
Außerdem
Schnittlauch zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit einer Prise Salz auf die Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei mit 2 EL eiskaltem Wasser hineingeben. Die Butter in kleinen Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alles mit einem Messer durchhacken und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt mindestens 30 Minuten kühl stellen.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Förmchen damit auskleiden und dabei einen kleinen Rand formen. Inzwischen den Gorgonzola in Würfel schneiden. Den Kräuterfrischkäse mit dem Schmand und dem Gorgonzola verrühren. Die Mandeln unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Aprikosen abtropfen lassen und vierteln. Den Backofen auf 175°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Käsecreme gleichmäßig in die vorbereiteten Förmchen geben. Mit den Aprikosenvierteln belegen. Die Tartes im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und mit Schnittlauch garniert servieren.