Taschenkrebse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TaschenkrebseDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Taschenkrebse

mit Speck und Erbsen

Taschenkrebse
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen als Vorspeise
1 EL Margarine
100 g Speck durchwachsen, gewürfelt
1 Zwiebel fein gehackt
100 ml Sahne
300 g ausgelöste Erbsen frisch
200 g Taschenkrebsfleisch
Minze oder Thymian (nach belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem Topf die Margarine zerlassen und den Speck darin anbraten.

Die Speckwürfel herausnehmen, die Hitzezufuhr verringern und die Zwiebel darin anschwitzen, bis sie weich und glasig ist. Sie sollte aber weder braun noch knusprig sein.

Mit der Sahne aufgießen, und die Erbsen dazugeben.

Alles für weitere 4-6 Minuten garen.

2

Zwei Drittel der Erbsen mit der gesamten Flüssigkeit im Mixer fein pürieren.

Das Erbsenpüree in tiefe Teller schöpfen und mit den restlichen Erbsen, den Speckwürfeln und dem Krebsfleisch garnieren.

Nach Belieben mit Minze oder Thymianblättchen bestreuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Frische Erbsen sind einfach unerhört süß und köstlich - eine knallgrüne Bestätigung für die Vortrefflichkeit des Sommers.

In diesem Rezept verwende ich salzigen Speck, um die Süße der beiden Hauptzutaten noch zu unterstreichen.