Tatar auf Kresse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tatar auf KresseDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Tatar auf Kresse

mit Wachteleiern

Rezept: Tatar auf Kresse
310
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Kästchen Kresse
400 g Tatar
4 Msp. schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Radieschen
8 gekochte Wachteleier
Hier bei Amazon kaufen2 EL ungeschälte Sesamsamen
Meersalz aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kresse vom Beet schneiden, waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen und auf vier Frühstückstellern verteilen.

2

Aus dem Tatar vier gleich große Frikadellen formen und diese auf der Kresse anrichten. Jede Tatarportion mit etwas Pfeffer bestreuen.

3

Die Radieschen waschen, abtrocknen und halbieren. Die Wachteleier schälen und längs halbieren. Die Radieschen und die Eihälften um die Tatarportionen legen.

4

Die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne unter Umwenden rösten, bis sie zu springen beginnen und angenehm duften. Die Sesamsamen über das Fleisch streuen. Das Salz zum Würzen in einer Mühle - oder in einem Streuer - gesondert dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Da Hackfleisch sehr rasch verdirbt, sollte man das Tatar erst am Tag der Verwendung beim Fleischer kaufen und durchdrehen lassen.