Taube mit Pfeffersauce und Schwarzwurzelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Taube mit Pfeffersauce und SchwarzwurzelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Taube mit Pfeffersauce und Schwarzwurzelgemüse

Rezept: Taube mit Pfeffersauce und Schwarzwurzelgemüse
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Tauben küchenfertig, á ca. 400 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Braten
1 EL Tomatenmark
400 ml Portwein
200 g Fleischfond
½ TL geschroteter Pfeffer
250 g Schwarzwurzel
2 EL Butter
100 g kleine Romanescoröschen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Tauben waschen, trocken tupfen, die Keulen abtrennen und die Brüste auslösen. Salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und kurz ruhen lassen.
2
Das Tomatenmark in den Bratensatz rühren, mit dem Portwein und dem Fond ablöschen, den Pfeffer zugeben und auf 1/4 einreduzieren lassen. Mit Salz abschmecken.
3
Die Schwarzwurzeln gründlich schälen, waschen und mit einem Sparschäler in feine, lange Streifen schneiden. In einer heißen Pfanne die Butter zerlassen und die Streifen goldgelb anschwitzen.
4
Den Romanesko kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.
5
Die Taubenbrüste halbieren, mit den Keulchen, der Jus und dem Gemüse auf Teller anrichten und nach Belieben Kartoffelpüree dazu reichen.