Tauben mit Aprikosen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tauben mit AprikosenDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Tauben mit Aprikosen

Rezept: Tauben mit Aprikosen
15 min.
Zubereitung
7 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 Wild- Tauben
400 g getrocknete Aprikosen (wenn möglich persische)
2 Gläser Weißwein
4 Scheiben fetter Speck
60 g Butter
Salz
Pfeffer
Lorbeerblatt
einige Wacholderbeere
einige Pfefferkörner
1 Zwiebel
1 Glas roter Portwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aprikosen über Nacht in Weißwein einweichen. Einen Weißwein wählen, der eher süß ist, einen demi-sec, so dass man keinen Zucker mehr hinzufügen muss. 

2

In jede Taube etwas von den eingeweichten Aprikosen geben und die restlichen Aprikosen im Einweichwein gar kochen. 

3

Um jede Taubenbrust eine Scheibe Speck binden. 

4

Butter gut heiß werden lassen und Tauben von allen Seiten scharf anbraten.

Noch etwas Butter, Salz und Pfeffer hinzufügen und die Tauben bei kleiner Hitze eine halbe Stunde braten. Dann Lorbeerblatt, zerstoßene Wacholderbeeren und Pfefferkörner sowie die feingehackte Zwiebel dazugeben und eine Weile mitkochen lassen. 

5

Überschüssiges Fett abgießen und Speckscheiben entfernen.

Brustfleisch kurz Farbe annehmen lassen und mit Portwein ablöschen. 

6

Tauben einige Minuten leise kochen, aus dem Topf nehmen und warmstellen. 

7

Sauce etwas einkochen, durch ein Sieb passieren und über die Tauben gießen. 

8

Die warmen Aprikosen dazu reichen. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt italienisches Risotto:

Reis, der mit einer feingewürfelten Zwiebel in Öl angedünstet und in Bouillon gargekocht wurde.