Tausend Blätter von Steinbutt, Steinpilzen und Auberginen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tausend Blätter von Steinbutt, Steinpilzen und AuberginenDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Tausend Blätter von Steinbutt, Steinpilzen und Auberginen

Rezept: Tausend Blätter von Steinbutt, Steinpilzen und Auberginen
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
1 TL Butter
50 ml Weißwein
250 ml Rinderbrühe
50 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
1 EL gehackte Petersilie
1 Aubergine
Hier bestellen2 große Steinpilze
Mehl l zum Wenden
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Ausbacken
Butter für das Blech
400 g Steinbuttfilet in dünnen Scheiben
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Petersilienblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Soße die Schalotten abziehen, fein hacken, in heißer Butter andünsten, mit dem Wein ablöschen und mit der Brühe und der Sahne aufgießen. Das Ganze einreduzieren lassen. Die Aubergine waschen, putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Auberginenscheiben salzen, in Mehl wenden und in heißem Öl goldgelb braten. Die Steinpilzscheiben salzen und ebenfalls in heißem Öl anbraten. Alles auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und warm stellen.

2

Ein Blech mit Butter einfetten. Die Fischscheiben salzen, mit dem Zitronensaft beträufeln und nebeneinander auf das Blech legen. Auf mittlerer Schiene ca. 3 Minuten im Ofen braten. Inzwischen die Petersilie in die Soße geben, aufkochen lassen und mit einem Schneidestab aufmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf den vorgewärmten Tellern abwechselnd aus Auberginen-, Pilz- und Fischscheiben ein Türmchen stapeln. Dann Soße um die Millefeuilles gießen und mit Petersilie garniert servieren.