Teigkörbchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TeigkörbchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Teigkörbchen

Rezept: Teigkörbchen
12 min.
Zubereitung
42 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
1 Frühlingszwiebel , grob gehackt
5 Wasserkastanien aus der Dose, abgetropft
200 g Schweinehackfleisch
Jetzt bei Amazon kaufen!3 TL helle Sojasauce oder Fischsauce
30 Wan-Tan-Blätter
Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebel und Wasserkastanien im Mixer hacken. Hackfleisch und Sauce dazugeben und zu einer relativ glatten Masse verarbeiten.

2

Teigblätter mit einem Küchenpinsel in der Mitte mit Wasser befeuchten, dabei rundum einen Rand von ca. 2 cm trocken lassen.

3

Eine Portion der Füllung in die Mitte jedes Teigblattes geben.

4

Die Ränder des Teigblattes nach oben falten, über der Füllung fest zusammendrücken, die Spitzen auseinander fächern. Die Teigkörbchen auf einen bemehlten Teller stellen.

5

Fritieröl stark erhitzen. Hitze etwas reduzieren und je 6 Teigkörbchen goldgelb fritieren.

6

Teigkörbchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem mit Küchenpapier abgedeckten Gitterrost abtropfen lassen.

7

Mit süßer Chilisauce heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wasserkastanien bekommt man normalerweise als Konserven. Nach Öffnen der Dose kann man sie bis zu 1 Woche in Wasser aufbewahren. Sie machen Pfannengerichte, Gemüse, Nudeln und pikante Füllungen knuspriger und verleihen ihnen eine leicht süßliche Geschmacksnote.