Teigtaschen mit Hackfleisch gefüllt auf sibirische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Teigtaschen mit Hackfleisch gefüllt auf sibirische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.61521

Teigtaschen mit Hackfleisch gefüllt auf sibirische Art

Teigtaschen mit Hackfleisch gefüllt auf sibirische Art
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Mehl
1 Ei
70 ml Wasser
Salz
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
200 g Rinderhackfleisch
2 EL Rinderbrühe (Instant)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Eiweiß
120 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, Ei, Wasser und Salz einen glatten Teig kneten und sofort ca. 2 mm dünn auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Teigkreise von 5 cm Ø ausstechen.
2
Zwiebel und Knoblauch schälen und beides grob hacken Hackfleisch, Zwiebel und Knoblauch noch zweimal durch die feine Scheibe vom Fleischwolf drehen, dann mit der Brühe zu einem geschmeidigen Teig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Die Hackfleischmasse auf die ausgestochenen Teigkreise verteilen, dabei je einen Rand freilassen und diesen mit Eiweiß bestreichen und fest zusammendrücken. Die Spitzen der Halbkreise zusammendrehen. In reichlich kochendem Salzwasser bei kleiner Hitze 4 – 5 kochen lassen.
4
Zum Servieren die Butter in einem kleinen Topf aufschäumen lassen. Teigtaschen auf Teller verteilen und mit Butter begießen. Dazu gibt’s einen frischen Salat.