Teigtaschen mit Hackfleischfüllung auf Georgische Art (Chinkali) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Teigtaschen mit Hackfleischfüllung auf Georgische Art (Chinkali)Durchschnittliche Bewertung: 3.81532

Teigtaschen mit Hackfleischfüllung auf Georgische Art (Chinkali)

Teigtaschen mit Hackfleischfüllung auf Georgische Art (Chinkali)
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
800 g Weizenmehl
1 Ei
Salz
Für die Füllung
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL frisch gehackter Dill
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackter Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Ei, Salz und ca. 350 ml Wasser zu einem festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2

Für die Füllung das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit dem Dill unter das Hackfleisch mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Teig ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von ca. 10 cm ausstechen. Auf die Mitte jeweils ca. 1 EL der Füllung geben und den Teig in Falten über der Füllung hochziehen und gut verschließen. Die Chinkali in kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten nur noch simmern lassen bis sie gar sind.

4

Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser geben und mit Dill und Pfeffer bestreut servieren.