Teigtaschen mit Pesto und Esskastanien Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Teigtaschen mit Pesto und EsskastanienDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Teigtaschen mit Pesto und Esskastanien

Teigtaschen mit Pesto und Esskastanien
50 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
200 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
3 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Für die Füllung
200 g gemischte Waldpilz nach Wahl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
½ TL frisch gehackter Thymian
½ TL frisch gehackter Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle
Für das Pesto
½ Bund Blattpetersilie
½ Bund Basilikum
1 Knoblauchzehe
2 EL geröstete Pinienkerne
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
3 EL frisch geriebener Parmesan
Zitronensaft
Außerdem
1 Eiweiß
350 g gegarte Maronen vakuumverpackt
40 g getrocknete, eingelegte Tomaten in Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl und den Grieß auf die Arbeitsfläche häufeln. In der Mitte eine Mulde formen und die Eier hinein schlagen. Das Olivenöl und eine Prise Salz zufügen. Jetzt mit den Händen zu einem glatten, elastischen Teig verkneten, der nicht mehr auf der Arbeitsfläche kleben bleibt. Nach Bedarf die Mehlmenge etwas variieren. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2
Zwischenzeitlich für die Füllung die Pilze putzen und sehr klein schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und solange mitbraten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Die Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Den Teig halbieren und auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Kleine Quadrate (á ca. 5x5 cm) ausschneiden. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen und mittig etwas von der Pilzfüllung aufsetzen. Die Ecken nach oben zusammennehmen und die Ränder leicht zusammendrücken, sodass die Füllung nicht entweichen kann.
4
Die Säckchen in kochendem Salzwasser 5-7 Minuten garen.
5
Zwischenzeitlich das Basilikum und die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Kräutern und Pinienkernen in einem Mixer fein pürieren. Nach und nach soviel Olivenöl einfließen lassen (nah Bedarf noch ein wenig Nudelkochwasser), bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Den Parmesan untermischen und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
6
Die Maronen aus der Verpackung nehmen und grob zerkleinern. Die Tomaten abtropfen lassen und klein würfeln. 2 EL Tomatenöl in einer Pfanne erhitzen und die Maronen darin rundherum goldbraun braten. Die Tomaten untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
Die Teigtäschen aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und mit den Maronen und dem Pesto auf Teller anrichten und servieren.