Teigtaschen mit Spinatfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Teigtaschen mit SpinatfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Teigtaschen mit Spinatfüllung

Teigtaschen mit Spinatfüllung
1 Std. 40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit ca. 200 ml lauwarmen Wasser glatt rühren. Mit Mehl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten und zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
2
Spinat gründlich waschen und tropfnass bei mittlerer Hitze in einem Topf zusammenfallen lassen, abgießen und gut ausdrücken.
3
Frühlingszwiebeln putzen, Enden abschneiden, waschen und in feine Ringe schneiden. Spinat klein hacken und mit Frühlingszwiebeln und den Gewürzen mischen. Käse zerbröckeln und untermischen.
4
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche einmal durchkneten und in acht Portionen teilen. Nacheinander zu ovalen Fladen ausrollen. Backblech einfetten und je zwei Fladen darauf setzen, mit etwas Füllung bestreichen und mit Olivenöl beträufeln. Ränder nach innen klappen, mit etwas Öl bestreichen und bei 225° ca. 15 Minuten backen. Nach und nach die restlichen Teigfladen backen.