Tellerfleisch mit Meerrettich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tellerfleisch mit MeerrettichDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Tellerfleisch mit Meerrettich

Tellerfleisch mit Meerrettich
45 min.
Zubereitung
4 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Tafelspitz
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 TL Wacholderbeere
1 TL Pfefferkörner
2 Möhren
500 g festkochende Kartoffeln
1 Stange Lauch
100 ml Schlagsahne
4 EL frisch geriebener Meerrettich
Schnittlauchröllchen für die Garnitur
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Tafelspitz waschen und trocken tupfen. Das Suppengrün putzen, schälen und grob würfeln. Die Zwiebel putzen, halbieren und mit sauberer Schale die Schnittflächen in einem Topf anrösten. Etwa 2,5 l Wasser zugeben und aufkochen lassen. Dann Suppengrün, Fleisch und Gewürze zugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 2,5-3 Stunden knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.
2
Anschließend Fleisch herausnehmen und Brühe durch ein Sieb abgießen.
3
Die Möhren und Kartoffeln schälen. Die Kartoffeln in Spalten und die Möhren in Stifte schneiden. Den Lauch waschen, putzen, längs halbieren und in breite Streifen schneiden. Geschnittenes Gemüse in der Brühe bei milder Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und kurz in der Brühe heiß werden lassen.
4
Etwa 250 ml Fleischbrühe abnehmen und mit der Sahne und der Hälfte vom Meerrettich aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Stabmixer schaumig mixen.
5
Das Fleisch zusammen mit dem Gemüse aus der Brühe heben und auf Tellern anrichten. Leicht salzen und pfeffern und etwas Sauce darüber geben. Den Rest separat dazu reichen. Mit dem restlichen Meerrettich und Schnittlauch bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sehr gut zum Tafelspitz passt auch saures Kartoffelgemüse.