Tellerfleisch vom Hecht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tellerfleisch vom HechtDurchschnittliche Bewertung: 41522

Tellerfleisch vom Hecht

mit Kren

Rezept: Tellerfleisch vom Hecht
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hechtfilets
4 Hechtfilets je 140 g
1 in Streifen geschnittene Zwiebel
40 g Karotten in Streifen geschnitten
40 g Sellerie in Streifen geschnitten
40 g Lauchstreifen
1 in feine Scheiben geschnittene Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 l Weißwein
1 l Geflügelfond
1 Lorbeerblatt
Salz
1 EL Apfelessig
Nudeln
1 kg griffiges Mehl (Dunstmehl)
5 Eigelbe
3 Eier (Größe M)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
1 EL Butter
Garnitur
2 EL geriebener Kren (Meerrettich)
1 EL Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Nudeln Mehl, Eigelb, Eier und Öl zu einem festen Teig verkneten, in Klarsichtfolie 20 Minuten ruhen lassen. Mit einer Nudelmaschine ausrollen und in feine Nudeln schneiden. Zur Seite stellen, sie werden erst am Schluss gekocht. Hechtfilets von der Hautseite fein und so tief einschneiden, dass alle Gräten durchschnitten sind,

2

Gemüse und Knoblauch in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit Geflügelfond auffüllen. Gewürze und Essig zufügen und etwa 3 Minuten köcheln lassen. Hechtfilets in den Fond einlegen, mit Butterbrotpapier bedeckt etwas weitere 5 Minuten pochieren. Nudeln in kräftig gesalzenem Wasser 2 Minuten kochen, abseihen und in Butter schwenken. Hechtfilets mit Gemüsesud und Nudeln anrichten, mit Kren und Dill bestreuen.