Teltower Rübchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Teltower RübchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Teltower Rübchen

Rezept: Teltower Rübchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg Rübe
2 EL Margarine
1 EL Zucker
2 Tassen Fleischbrühe oder Wasser
30 g Margarine
20 g Mehl
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die kleinen zarten Rübchen sehr sorgsam schaben.

Sind sie längere Zeit vor dem Kochen geschabt worden, am besten mit Mehl bestäuben, und zugedeckt bis zum Gebrauch stehen lassen, damit sie nicht schwarz werden.

Das Mehl hierbe vor dem Kochen wieder abspülen.

Die Margarine zusammen mit dem Zucker unter stetem Rühren braun werden lassen.

Die abgewaschenen Rüben im Ganzen hineingeben, und unter öfterem Umschwenken eine Zeitlang schmoren lassen.

Die Rübchen würzen, mit Fleischbrühe aufgießen und so lange dünsten bis sie weich sind.

Zusätzlicher Tipp

Den Sud oder die Brühe in der die Rübchen gekocht wurden kann man nach Belieben mit Mehlschwitze binden.

Schätzt man besonders viel Gemüsesauce, so kann aus etwas Fleischbrühe oder Wasser und dem Bratensaft mit der Mehlschwitze eine etwas dünne, sämige Sauce bereitet werden. Diese wird mit Salz und Zucker abgeschmeckt und die Rübchen darin gegart. Die zum Schluß ziemlich sämig eingekochte Sauce wird mit einer Prise Pfeffer und etwas Margarine abgerundet.

Die Teltower Rübchen passen gut zu geschmortem Hammel- und Lammfleiseh, zur Gans, Ente, Bratwurst, Frikadellen oder zu Kasseler.