Temaki-Sushi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Temaki-SushiDurchschnittliche Bewertung: 41528

Temaki-Sushi

mit Pilzen

Temaki-Sushi
105
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück Pro Stück
250 g frisch gemischte Pilze (z. B. Shiitake-, Austern-, Steinpilze, Champignons)
4 zarte Frühlingszwiebeln
1 EL Butter
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL Sojasauce
1 Prise Salz
Pfeffer
1 TL Zitronensaft
2 geröstete Nori-Blätter
200 g vorbereiteter Sushi-Reis
Jetzt kaufen!1 TL Wasabi-Paste
Zum Dippen und Dazuessen
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce
Hier kaufen!eingelegter Ingwer
Jetzt kaufen!Wasabi-Paste
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pilze mit einem Küchentuch abreiben, die Lamellen eventuell mit einem Pinsel reinigen. Pilze nur falls nötig kurz waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Pilze in Scheiben schneiden, dabei Stielenden oder harte Stiele entfernen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und die grünen Teile in etwa 5 cm lange Stücke und diese in feine Streifen schneiden, trockentupfen.

2

Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pilze darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden so lange braten, bis alle Flüssigkeit fast verdampft ist. Pilze mit Sojasauce ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

3

Die Noriblätter mit einer Schere quer in zwei Hälften schneiden. Aus dem Sushi-Reis mit angefeuchteten Händen 4 gleich große Bällchen formen.

4

Die Noriblätter mit Sushi·Reis, Wasabipaste, Frühlingszwiebelstreifen und den Pilzen zu tütenförmigen Temaki-Sushi formen.

Schlagwörter