Teriyaki-Rindfleisch mit Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Teriyaki-Rindfleisch mit PilzenDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Teriyaki-Rindfleisch mit Pilzen

Teriyaki-Rindfleisch mit Pilzen

Teriyaki-Rindfleisch mit Pilzen - Köstlich und würzig.

277
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Rinderfilet
6 EL Teriyaki-Sauce
4 Frühlingszwiebeln
500 g asiatische Pilze (z. B. Enoki, Shiitake, Austernpilze)
2 EL Keimöl
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rinderfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2

Fleisch mit Teriyaki-Sauce mischen. 1 Stunde ziehen lassen.

3

Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Pilze putzen.

4

Etwa 10 Minuten vor Ende der Marinierzeit für das Fleisch Öl in einem Wok erhitzen. Pilze darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten. Salzen, pfeffern und auf 4 Teller verteilen.

5

Fleisch aus der Marinade nehmen und im Wok bei mittlerer Hitze rundherum 2–3 Minuten anbraten. Restliche Marinade zugeben, weitere 3 Minuten braten.

6

Fleisch auf den Pilzen anrichten und mit Frühlingszwiebelringen bestreuen.