Terrine mit Jacobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Terrine mit JacobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 41515

Terrine mit Jacobsmuscheln

Terrine mit Jacobsmuscheln
30 min.
Zubereitung
7 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce die Kräuter waschen und trockentupfen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die übrigen Kräuter von den Stielen zupfen und die Blätter fein hacken. 

Die Kräuter mit der Milch und dem Joghurt verrühren.

Das Olivenöl und den Zitronensaft hinzugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles nochmals gut verrühren.

2

Für die Terrine das Zanderfilet unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und durch den Fleischwolf drehen. Anschließend den Fisch anfrosten. 

Die Jacobsmuscheln aus den Schalen lösen, säubern und den orangefarbenen Rogen abschneiden und beiseite legen. Das Muschelfleisch kalt stellen.

3

Die Sahne mit den Eiern verquirlen und ebenfalls kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das angefrostete Zanderfleisch in einem Mixer fein pürieren. Nach und nach etwa zwei Drittel der Sahne-Ei-Masse einmischen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß und Cayennepfeffer würzen. Die Masse beiseite stellen.

4

Zwei Drittel des Rogens im Mixer fein pürieren, den Rest der Sahne-Ei Masse einmischen und alles mit den Gewürzen pikant abschmecken.

5

Eine Terrinenform (1 Liter Inhalt) mit wenig Butter einfetten. Die Zanderfarce bis zu einem Drittel der Terrinenform hineinfüllen und die restlichen Rogen der Jacobsmuscheln hineinlegen.

Die Form leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Farce gleichmäßig verteilen kann.

 

6

Die restliche Zanderfarce darübergeben und das Muschelfleisch in einer Reihe hineinlegen.

Die Rogenfarce darübergeben, glattstreichen und die Form nochmals aufklopfen. Die Terrinenform mit einem gebutterten Deckel oder mit Alufolie verschließen und die Terrine im Wasserbad im Backofen etwa 1 Stunde garen.

7

Anschließend die Terrine im Wasserbad auskühlen lassen und mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

8

Die Terrine auf eine Platte stürzen und mit einem in heißes Wasser getauchten Messer in etwa 2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Mit der Kräutersauce anrichten.