Terrine mit Wildfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Terrine mit WildfleischDurchschnittliche Bewertung: 4.41527

Terrine mit Wildfleisch

Rezept: Terrine mit Wildfleisch
1 Std. 45 min.
Zubereitung
8 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Rehfleisch ohne Knochen
200 g Kalbfleisch ohne Knochen
50 g frischer Speck
Pfeffer aus der Mühle
½ TL abgeriebene Orangenschale
1 TL fein gehackter Rosmarin
1 TL fein gehackter Thymian
1 TL Salz
1 Schalotte
1 TL Butter
2 frische Aprikosen
50 g gekochter Schinken in groben Würfeln
2 EL geschälte Pistazien
100 g Frühstücksspeck in sehr dünnen Scheiben
4 EL Preiselbeerkonfitüre zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rehfleisch, das Kalbfleisch und den Speck in Streifen schneiden und mit Pfeffer, Orangenschale, Rosmarin, Thymian und Salz würzen. Im Kühlschrank zugedeckt etwa 1 Stunde ziehen lassen. Die Schalotten schälen, fein hacken und in Butter glasig dünsten. Die Aprikosen überbrühen, abschrecken und häuten. Die Früchte halbieren und den Stein entfernen. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die gewürzte Fleisch-Speck-Mischung aus dm Kühlschrank nehmen und zweimal durch die mittelfeine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Farce zwischendurch auf Eis kühlen. Die Schinkenwürfel und Pistazien unter die Farce ziehen. 

2

Eine sehr kleine Terrinenform (Inhalt etwa 750 ml) mit den Frühstücksspeckscheiben auslegen und die Hälfte der Farce einfüllen. Die Aprikosen einlegen und mit der restlichen Farce abdecken. Die überhängenden Speckteile darüberklappen und alles mit einer Speckscheibe abdecken. Den Terrinendeckel auflegen und die Terrine im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) etwa 60 Minuten garen. Vollständig auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit Preiselbeermarmelade servieren.