Terrine von der Ente mit Holler-Ingwer-Marmelade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Terrine von der Ente mit Holler-Ingwer-MarmeladeDurchschnittliche Bewertung: 41529

Terrine von der Ente mit Holler-Ingwer-Marmelade

Terrine von der Ente mit Holler-Ingwer-Marmelade
2 h. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
30 g Butter
30 g Mehl
250 ml Schlagsahne
125 ml Kalbsfond
300 g Schweineleber küchenfertig
300 g Entenleber küchenfertig
100 g Hähnchenleber küchenfertig
350 g fetter roher Speck
3 Sardellenfilets
1 Zwiebel
2 Eier
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Hier kaufen!Ingwer frisch gerieben
Für das Holunder-Ingwer-Gelee
Hier kaufen!1 Stück Ingwer 4 cm
500 g Holunder frisch gepflückt
0,13 l Orangensaft
500 g Gelierzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Butter zerlassen und das Mehl darin anschwitzen und mit Sahne und Kalbsfond aufgießen. Unter Rühren kurz durchkochen, dann von der Herdplatte ziehen.
2
Die Schweineleber, die Geflügelleber und den Speck in Stücke schneiden und mit den Sardellenfilets und der geschälten, geviertelten Zwiebel portionsweise in der Küchenmaschine pürieren oder durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.
3
Einen großen Topf, drei Finger hoch mit Wasser gefüllt, in den Backofen stellen und auf 180° C vorheizen.
4
Die Eier in die Sahnesauce rühren und unter weiterem Rühren die Leber-Speck-Masse hinzufügen. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen. 6 kleine Terrinenförmchen mit der Masse füllen. Mit Alufolie verschließen und die Deckel draufsetzen. Im Wasserbad gut 40 Minuten garen. Den Backofen abschalten und die Terrinen noch etwa 15 Minuten im Wasserbad stehen lassen. Gut abgekühlt, am besten am nächsten Tag, mit geröstetem Weißbrot und Holunder-Ingwer-Gelee servieren.
5
Für das Holunder-Ingwer-Gelee den Holunder waschen, abtropfen lassen und die Beeren von den Stielen zupfen. Den Ingwer schälen und fein hacken oder reiben.
6
Den Holunder mit ca. 1/4 l Wasser in einen Topf geben und zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten.
7
Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, dann durch ein feinmaschiges Sieb streichen. 650 g vom Holundermus abmessen. Orangensaft, Ingwer und Gelierzucker hinzufügen und aufkochen lassen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, sofort in Gläser füllen, dann verschließen und erkalten lassen.
8
1 Schöpflöffel voll nicht in Gläser füllen sondern auf einer angefeuchteten Platte ganz flach verstreichen, dann erstarren lassen. Das Gelee in kleine Würfel schneiden und zur Ententerrine reichen.

Zusätzlicher Tipp

Sollte keine Holunderzeit sein, dann kann man das Gelee auch mit einem guten Holundersaft haerstellen. Am besten Muttersaft aus dem Reformhaus. In diesem Fall mit 500 ml Saft.