Thai Fischplätzchen mit Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thai Fischplätzchen mit GemüseDurchschnittliche Bewertung: 31510

Thai Fischplätzchen mit Gemüse

Thai Fischplätzchen mit Gemüse
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Fischplätzchen:
500 g Red-Snapper-Filet (ohne Haut)
2 Kaffir-Limettenblätter , hauchdünn geschnitten (im Asialaden erhältlich)
40 g Schlangenbohne (lange grüne Bohnen aus dem Asialaden, geputzt, fein geschnitten)
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL rote Currypaste
1 EL Reismehl
2 Eier (Größe M)
Salz
Sonnenblumenöl zum Frittieren
Für das Gemüse:
50 g brauner Zucker
150 ml Austernsauce
Thai-Erbsenauberginen
Maiskölbchen , längs halbiert
Wasserspinat , gewaschen, geputzt
Bambussprosse , in feinen Streifen
Chilisauce , frischer Koriander und frittierte Reisnudeln zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

FÜR DIE FISCHPLÄTZCHEN

Fischfilet fein hacken. Restliche Zutaten untermengen, salzen und aus der Masse kleinen Frikadelle formen. In heißem Pflanzenöl ausbacken. Warm stellen.

2

FÜR DAS GEMÜSE

Zucker in der Pfanne oder im Wok karamellisieren. mit der Austernsauce ablöschen und das Gemüse darin schwenken. Abschmecken. Portionsweise auf Tellern anrichten und die Fischplätzchen daraufsetzen. Mit frisch gehacktem Koriander und frittierten Reisnudeln servieren. Mit Chilisauce garnieren.