Thai-Garnelen mit Zitronengras Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thai-Garnelen mit ZitronengrasDurchschnittliche Bewertung: 31518

Thai-Garnelen mit Zitronengras

Rezept: Thai-Garnelen mit Zitronengras
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg rohe Garnelen
Jetzt bei Amazon kaufen!6 Stängel Zitronengras ohne grüne Teile
2 TL grob gehackter frischer Galgant
1 Korianderwurzel
2 Knoblauchzehen
2 EL Speiseöl
4 rote asiatische Schalotten , in Scheiben geschnitten
3 Kaffir-Limettenblätter , in dünne Streifen geschnitten
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL Fischsauce
3 Tafeln Limettensaft
Hier bestellen2 EL geriebener Palmzucker (alternativ brauner Zucker)
2 Frühlingszwiebeln , in kleine Stücke geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen schälen, die Schwänze jedoch intakt lassen. Vorsichtig vom Kopf her den dunklen Darm herausziehen.

2

Zitronengras in Scheiben schneiden und mit Galgant. Korianderwurzel und Knoblauch in der Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten - wenn nötig 1 Teelöffel Öl hinzufügen.

3

Einen Wok auf mittlerer Stufe erhitzen, das Öl hineingeben und durch Schwenken verteilen.
Die Schalotten darin unter Rühren 2 Minuten weich andünsten. Die Gewürzpaste dazugeben und 2 Minuten weiterrühren, bis sie duftet.

4

Die Garnelen hinzufügen und 3 Minuten rosa garen
Kaffirlimettenblätter, Fischsauce, Limettensaft, Palmzucker und Frühlingszwiebeln dazugeben,
1 Minute rühren und mit Reis servieren.