Thai-Hähnchen-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thai-Hähnchen-CurryDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Thai-Hähnchen-Curry

Rezept: Thai-Hähnchen-Curry
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Pflanzenöl
500 g Hähnchenbrustfilet zerkleinert
Currypaste bei Amazon kaufen2 EL grüne Currypaste
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml Kokosmilch
4 Kaffir-Limettenblätter in Streifen geschnitten
200 g grüne Bohnen zerkleinert
200 g Bambussprosse aus der Dose, abgetropft
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL thailändische Fischsauce (Nam pla)
Hier bestellen2 EL geraspelter Palmzucker oder brauner Zucker
2 EL Koriandergrün nur die Blättchen, zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einem Wok erhitzen, das Hähnchenfleisch darin 5 Minuten bei mittlerer Temperatur an bräunen. Die Currypaste hinzufUgen und 3 Minuten erhitzen, bis sie intensiv duftet.

2

Mit der Kokosmilch abläschen, die Kaffirlimettenblätter zugeben und zum Kochen bringen. Die grünen Bohnen und die Bambussprossen untermischen und 5 Minuten leise köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind.

3

Mit der Fischsauce und dem Zucker abschmecken. Vor dem Servieren mit dem Koriandergrün garnieren.

Zusätzlicher Tipp