Thai-Kokossuppe mit Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thai-Kokossuppe mit HuhnDurchschnittliche Bewertung: 41526

Thai-Kokossuppe mit Huhn

Rezept: Thai-Kokossuppe mit Huhn
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Glasnudeln
1 l Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stängel zerdrücktes Zitronengras
1 cm sehr fein gehackte Ingwerwurzel
2 in Streifen geschnittenes Kaffir-Limettenblätter
1 frische rote Chilischote
2 Stück Hähnchenbrustfilet
250 g Kokoscreme
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL thailändische Fischsauce (Nam Pla)
2 EL Limettensaft
50 g Bohnensprosse
4 Stangen Frühlingszwiebeln
frische Korianderblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Glasnudeln in einer großen Schüssel mit lauwarmem Wasser bedecken und 10-20 Minuten, je nach Dicke der Nudeln, einweichen. Alternativ nach Packungsanweisung garen, abgießen und beiseitestellen.

 

2

Inzwischen die Hühnerbrühe in einem großen Topf bei starker Hitze aufkochen. Die Hitze reduzieren, Zitronengras, Ingwer, Limettenblätter und Chili zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch kalt abbrausen, in kleien Stücke schneiden, dazugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen, bis es gar ist.

3

Kokoscreme, Fischsauce und 1 EL Limettensaft einrühren und 3 Minuten köcheln lassen. Sprossen und Frühlingszwiebeln zugeben und 1 Minute mitdünsten.

4

Abschmecken und bei Bedarf mit Fischsauce oder Limettensaft nachwürzen. Das Zitronengras entfernen.

5

Die Nudeln auf vier Schalen verteilen. Die Suppe kurz aufkochen und auf die Nudeln geben. Die heiße Suppe erwärmt die Nudeln. Mit Korianderblättern bestreuen.