Thailändische Hühnchen-Kokos-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thailändische Hühnchen-Kokos-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81541

Thailändische Hühnchen-Kokos-Suppe

Rezept: Thailändische Hühnchen-Kokos-Suppe
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (41 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ingwer und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Das Zitronengras waschen und der Länge ab der Wurzel einschneiden. Die Peperonis putzen, halbieren, entkernen und längs in sehr feine Streifen schneiden. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2
Das Sesamöl in einem Topf erhitzen. Den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebel darin bei kleiner Hitze in 2-4 Minuten glasig dünsten. Die Peperonistreifen hinzufügen. Mit der Hühnerbrühe und der Kokosmilch ablöschen, das Zitronengras hinzufügen und aufkochen lassen. Das Hähnchenfleisch zufügen und bei kleiner Hitze in 5-7 Minuten köcheln lassen. Die Curryblätter waschen und hinzufügen. Die Kokossuppe mit Sojasauce abschmecken und in Schälchen servieren